Sonntag, 15. April 2012

Sonntagssüss

Hallöchen,
hier also von heute mein Sonntagssüss :)

Es gab eine Torte, die meine Schw.mutter gebacken hat.



Und ich hab noch die süssen Mini- Guglhupfs gebacken nach diesem Rezept.





Ich hoffe ihr hattet auch einen süssen Sonntag.
Ok unser war nicht nur süss, hatten total leckeres Grillfleisch und Salate und Rosmarinkartoffeln dazu. *yummy*
Ich wünsche euch einen guten Start in die kommende Woche. Wir freuen uns drauf. Dazu aber das nächste mal mehr :)

Liebe Grüße Wohnqueen



Kommentare:

Lila Päng hat gesagt…

Ich kriege gar nicht mehr mit, wenn du etwas postest! Woran kann das denn liegen?
Jetzt muss ich erst mal nachlesen, was bei dir alles passiert ist!

ist deine Schwiemu Konditorin? Die zauber ja immer so krasse Torten!

GGLG

Lila Päng hat gesagt…

Hach, nein! Natürlich hab ich dich nicht vergessen... wie könnte ich! Wir sind ja mit unseren Blogs ziemlich gleichzeitig gestartet, oder?

Hab nur keine Nachricht von Blogger mehr bekommen, dass du gebloggt hast. Du bist also noch in meiner Leseliste, aber ich bekomme keine Neuigkeiten von deinem Blog...
hm... ich schau dann eben öfter mal manuell rein :)


Ja, dass ich nun schon 100 LEser habe, ist echt krass! ICh weiß gar nicht, wo die so schnell alle herkamen. Bei dir kommen bestimmt auch noch einige hinzu!

kukuwaja hat gesagt…

ui, wieder so eine superschöne Torte (die mit der Krawatte war auch schon so super toll) und die Guglhupfs sehen so lecker aus, zum Reinbeißen!

Ich danke Dir fürs Aufmerksam machen, hatte mich oben verschrieben und gleich ausgebessert, ja es sollte Mittwoch, der 18. April heißen :) Ich freu mich auf Dich :) und hab einen schönen Restabend und LG aus Berlin!

Vera hat gesagt…

Hey liebe Hanna,

entschuldige bitte, in den Kommentaren geht leider immer wieder mal eine Frage unter. Das tut mir leid!!
Ich finde auch, dass Stuckleisten sehr gut zu einer modernen Einrichtung passen. Man möchte damit ja lediglich ein bisschen Altbauatmosphäre schaffen. Und gerade in Altbauten findet man ja oft die modernsten Style-Loft-Designerwohnungen ;) Außerdem schließen sich modern und ein bisschen shabby ja auch nicht aus. Alles ganz glatt, klar und symmetrisch und dazu mal ein Teil wie ein alter Sekretär - toll.
An Tipps kann ich dir geben, dass ihr auf jeden Fall in eine gute Säge (Feinsäge) investieren solltet. Sie soll lang genug sein, um beim Sägen nicht aus der Gehrungslade zu rutschen. Und sie sollte nicht "reißen".
Was den Kleber angeht, hat es bei uns gut mit dem Decosa Stuckkleber funktioniert. Und kauf lieber ein paar Meter mehr von den Stuckleisten, ich bin z.B. mal auf eine drauf getreten (Tollpatsch) und durch die Ecken hat man auch immer ein bisschen Schnittabfall. Aber das, was man am meisten braucht um Stuckleisten anzubringen, ist ein geduldiger und großer Mann ;D Wenn du noch Fragen hast kannst du mich immer gerne löchern :) Und ich bin schon gespannt auf dein Ergebnis, du bloggst es dann doch, oder?
Alles Liebe!!

Vera hat gesagt…

Deine kleinen Gugelhups sind zum Knuddeln! Richtig zum Liebhaben. Aber essen würde ich sie dann trotzdem :D
Und die Torte ist ja mal der Oberhammer, ist sie Konditorin?? So herrlich, dieser glatte weiße Fondant und die Deko darauf...

Saskia rund um die Uhr hat gesagt…

Liebe Hanna,
was für eine tolle Torte!! Das hat deine Schwiegermutter aber drauf ;)

wegen den Schmetterlingen, klar kannst du jede vorlage nehmen. Meine hatte ich allerdings bei Amazon bestellt und sie sind aus einer dünnen plastikfolie! ich habe sie in meinem Amazon shop erlinkt....
liebe grüße saskia

ElbeGlück hat gesagt…

Diese kleinen Kuchen machen Lust aufs Nachbacken :)

ich glaub am we ist ein guter Zeitpunkt*grins*

Danke für deinen Besuch bei mir auf dem Blog.

Die Torte ist Hammer!!!

GGLG Heike

Schneesternchen hat gesagt…

Lecker! Ist noch was übrig von den Gugelhüpfen (ist das die Mehrzahl?)...


Schneesternchen

Judy hat gesagt…

die kleinen gugelhüpfe sind ja süß :)